• Versandkostenfrei ab 30 € innerhalb Deutschlands
  • Versandkostenfrei ab 30 € innerhalb Deutschlands
Röstofen beim entleeren der Kaffeebohen

KAFFEE RÖSTEN

Das Röstverfahren ist eine der entscheidenden Stufen bei der Verarbeitung von Kaffeebohnen, da es den verschiedenen Kaffeesorten spezifische organische Eigenschaften verleiht.

Die Röstung kann nach industriellen Methoden oder nach herkömmlichen Methoden erfolgen, wobei sich die Techniken in der Intensität der Hitze und in der Zeit sich unterscheiden. Das traditionelle Verfahren dauert zwischen 8 und 20 Minuten.

Dabei kommt es auf die Entwicklung von Finesse und aromatischer Komplexität an. Die Bohnen werden Temperaturen ausgesetzt, die schrittweise bis zu indikativen Temperaturen zwischen 200 und 230 °C ansteigen. Bei dem traditionellen Trommelrösten rollt der Kaffee innerhalb eines Zylinders, dessen Wände und Innenraum von einem erwärmten Luftstrom durchströmt werden, so dass sich während des Röstprozesses die aromatische Komplexität besser entwickeln kann.

Bildquelle: Bild Röstung von Andi Graf auf Pixabay